Seiteninhalt:

Familienbündnis

Gut gefüllte Rathaushalle vor dem "Startschuss" zum ersten Memminger Babyempfang. (Foto: Häfele/Pressestelle Stadt Memmingen)

Das "Bündnis für Familien" in Memmingen gründete sich im Frühjahr 2004, auf Initiative von Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und der städtischen Frauen- und Gleichstellungs-
beauftragten.

Bei den regelmäßig stattfindenden Treffen kommen inzwischen mehr als 50 Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher Einrichtungen, Institutionen und Initiativen zusammen.

Sie alle verbindet der Wille, sich gemeinsam für noch mehr Familienfreundlichkeit in Memmingen stark zu machen. Die Bündnispartner und Bündnispartnerinnen wollen die Belange von Familien stärker in das Bewusstsein verantwortlicher Akteure bringen und die Öffentlickeit für das Thema sensibilisieren. Außerdem will das Bündnis ein Forum der bestehenden Initiativen und ein Sprachrohr für Familien sein.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, die Bündnisarbeit mitzugestalten.

nach oben

Beispiele gelungener Bündnisarbeit sind bisher:

  • Memminger Familienkompass
  • Familien-Aktiv-Tag mit Vorträgen und Mitmachaktionen
  • Memminger Babyempfang
  • Trommelzauber auf dem Marktplatz
  • 1000 Families – eine Welt – eine Zukunft – Ausstellung
  • Kunst für Kinder - Zaubertiere aus Lehm im Kindergarten Mitteresch
  • Fotowettbewerb "Memmingen - familienfreundlich!"
    u.v.m.